Bergpanorama_Robert.jpg

Über mich


"Es ist verrückt, in fossile Branchen zu investieren, obwohl genau diese die Zukunft gefährden, für die wir sparen!" 
 

Mein Werdegang

Umweltschutz ist ein Thema, das mich schon lange begleitet. Bereits an der Uni beschäftigte ich mich mit Umweltökonomie und schrieb 1995 meine Abschlussarbeit über die Einführung von CO2-Steuern in Österreich (die jetzt, über 25 Jahre später, endlich realisiert werden!). Nach meinem Studium verschlug es mich in die Unternehmensberatung. Der Umweltgedanke rückte beruflich etwas in den Hintergrund - begleitete mich jedoch auch im Privatleben immer weiter.


Von der Unternehmens- zur Finanzberatung

 

Mit meinem ersten Job und dem Verdienen meines ersten Geldes eröffnete ich ein Sparkonto auf der Bank, startete einen Bausparvertrag und schloss eine Lebensversicherung ab. Ich fühlte mich gut, schließlich hatte ich etwas für meine Zukunft getan, etliche Förderungen genutzt und auch Garantien erhalten. Eine Zeit lang ging auch alles gut - bis etwas passierte: Nach einer Sportverletzung brauchte ich Geld für die Behandlung bei einem mir empfohlenen Wahlarzt. Auf meinem Sparkonto war allerdings noch zu wenig kurzfristig verfügbares Geld; und Bauspar- und Lebensversicherungsvertrag ließen keine Entnahmen zu. Auf so eine Situation war ich nicht vorbereitet - und ich hatte auch nie danach gefragt.

Dieser Engpass gab mir den Anlass, meine bisherige 'Finanzstrategie' zu hinterfragen und mich selbst eingehender mit dem Thema zu beschäftigen. Mit vielen Fragen im Gepäck führte ich wieder einige Gespräche mit Banken und Versicherungen. Allerdings bekam ich schnell das Gefühl, dass mir 'Produkte von der Stange' und 'Angebote der Woche' vorgeschlagen wurden. Keiner beschäftigte sich mit meinen Plänen und Zielen und suchte dahingehend nach passenden Lösungen. So fasste den Entschluss, die Dinge selbst zu erlernen und mein Wissen an die Menschen weiterzugeben. 

Seit 2007 bin ich also als Finanzdienstleister tätig - und das in Kooperation mit der heutigen Swiss Life Select Österreich GmbH. An meinem Umstieg von der Unternehmensberatung gefiel es mir besonders, nun auch privaten Haushalten eine hochwertige Beratung und die besten Lösungen anbieten zu können. Bereits 2010 konnte ich dabei Verantwortung im Management übernehmen und durfte schließlich als Senior Financial Planner ein Team aus zuletzt 100 unabhängigen Berater:innen aus Wien und Niederösterreich unterstützen. Weiterhin leitete ich das Financial Planning Center Wien und konnte in zahlreichen Projekten sowie als 'Coordinator' für Wien an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitwirken. 

Zepnik_modern_uebermich.png

Und es hat 'Klick' gemacht

 

Neben meiner Aufgabe als Finanzberater tat sich auch privat einiges: Ich durfte in die Vaterrolle schlüpfen - und auch ein Hauskauf und -umbau stand an. In dieser Zeit lief meine Karriere in guten und geregelten Bahnen dahin; bis im Jahr 2015 die Neuigkeiten des Pariser Klimaabkommens und der IPCC-Sonderbericht meine Aufmerksamkeit wieder auf die brennenden Themen des Umweltschutzes lenkten - und mich in eine kleine Sinnkrise katapultierten. Ich wusste, mit meinem aktuellen beruflichen Hintergrund konnte ich keinen umfassenden Beitrag zum Umwelt-und Klimaschutz leisten. Und so fasste ich wieder einen Entschluss: Ich wollte Nachhaltigkeit und Finanzen verbinden - und lenkte meinen Fokus stark in diese Richtung. Nachhaltige Investments steckten damals noch in den Kinderschuhen, doch mein Bauchgefühl sagte mir, dass dies der richtige Weg für mich war. So konnte ich meine Kund:innen dabei helfen, finanziell unabhängig zu werden - und gleichzeitig etwas für eine bessere Zukunft für uns alle tun. 


Im Hier und Jetzt

 

Im Juli 2018 trennte ich mich schließlich von allen Managementaufgaben und betreue seitdem mit viel Freude als ÖGUT zertifizierter Berater für nachhaltige Geldanlagen meine Kund:innen im privaten und gewerblichen Bereich. Auch die junge Generation möchte ich auf dieses wichtige Thema vorbereiten, weshalb ich als Geldlehrer bei Geldlehrer e.V. ehrenamtlich vorwiegend Schüler:innen der 5. und 6. Klassen AHS in den Grundlagen der Finanzbildung unterrichte. Und so schließt sich der Kreis.

 

Meine noch übrige Zeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und Freunden: Beim Reisen mit meiner Frau, Downhillen mit meinem Sohn, Anfeuern meiner Tochter beim Tanzen, Tauchen mit meinen Freunden oder Fliegenfischen in Gebirgsbächen - und genieße schlichtweg das Leben. Dabei verbringe ich täglich Zeit in der Natur - und bin froh, auch beruflich zum Erhalt dieser beitragen zu können. 


Qualifikationen
 

  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für betriebliche Vorsorge

  • ÖGUT-zertifizierter Berater für nachhaltige Geldanlagen

  • Ehrenamtlicher Geldlehrer bei Geldlehrer e.V.

  • Vermögensberater: Senior Financial Planner

  • Unternehmensberater

  • Versicherungsmakler

  • Sachverständiger
  • ÖGUT
  • Geldlehrer
  • Vermoegensberatung
  • Unternehmensberatung
  • Versicherungsmakler

Publikationen
 

  • Stand.Punkte
    Artikel über wichtige aktuelle Themen aus der Sicht der ZEPCON GmbH

     

  • Leit.Fäden
    Nicht alle lesen gerne online. Für diese Menschen gibt es die Leit.Fäden. Zum Ausdrucken, Weitergeben usw.

     

  • Printausgaben
    Bücher zum Kaufen


Kooperationspartner