Finanzplanung PRO

 

Wie ein Navigationssystem für deine Finanzen.


Was hast du für Pläne und Ziele?

 

Im Rahmen einer umfassenden Finanzplanung (die alle anderen Teilleistungen inkludiert) agiere ich quasi wie ein Navigationssystem für deine Finanzen. Gemeinsam analysieren wir deine Ausgangssituation, definieren einen Idealzustand in unterschiedlichen Finanzbereichen bzw. Zeiträumen und erarbeiten so deine finanzielle Welt. Alle Bereiche darin beeinflussen einander bzw. hängen voneinander ab. Deswegen umfasst Finanzplanung PRO auch alle (Sach-)Versicherungen, die wie alle anderen Verträge laufend überprüft und optimiert werden - ganz automatisch.


Ein Beispiel aus der Praxis:

Kathrin hat nach ihrem Studium zu arbeiten begonnen. Sie verdient jetzt regelmäßig ihr eigenes Geld und macht sich zum ersten Mal Gedanken über ihre finanzielle Zukunft. In einem ersten Schritt besprechen wir, wo Kathrin hin möchte, welche finanziellen Meilensteine sie erreichen möchte. Sie erzählt mir, dass sie daran denkt, in spätestens zehn Jahren mit ihrem Partner Thomas (selbständig) eine Familie zu gründen. Die beiden möchten zwei Kinder haben. Dazu wäre es nett, rechtzeitig in einer geeigneten Wohnung oder wenn möglich in einem eigenen Haus mit Garten zu leben. Sie möchten dabei aber auch weiterhin ihr 'eigenes' Leben mit regelmäßigem Ausgehen und vor allem auch Urlauben führen können. Sie können sich nicht vorstellen, bis 70 oder länger arbeiten zu wollen, weshalb sie finanziell in der Lage sein möchten, mit 60 nicht mehr arbeiten gehen zu müssen. Generell wäre beiden eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit wichtig.

Ich bespreche mit den beiden die Details, bestehende Guthaben und Verträge, Absicherungsmöglichkeiten und ob es besondere Anforderungen an das Konzept gibt. Beide betonen, dass es jedenfalls flexibel und an geänderte Pläne adaptierbar sein sollte. Ich kläre nach einer kurzen Vorort-Berechnung mit beiden, was sie bereit wären, für ihre Ziele zu tun, d.h. welche Sparbeiträge sie sich wünschen bzw. maximal leisten können und mache mich an die Arbeit. 
 

Neben den persönlichen Vorgaben berücksichtige ich dabei natürlich die finanzmathematischen Wirkungen (z.B. Inflationsrate, Zinseszins etc.) und die steuerlichen Konsequenzen, integriere bereits bestehende Verträge, berechne neue und erstelle ein Konzept aus mehreren Modulen, aus welchen Kathrin und Thomas schließlich auswählen können.

In einem weiteren Termin präsentiere ich die Ergebnisse und das junge Paar wählt aus den verschiedenen Varianten ihr perfektes Konzept aus. Wir besprechen die allenfalls nötigen zukünftigen Schritte (oft reicht das anfängliche Budget nicht aus, um gleich alle Vorhaben auf einmal verwirklichen zu können) und beginnen mit der gemeinsamen Umsetzung. Wir vereinbaren jährliche Servicetermine, wo wir uns gemeinsam ansehen, wie sich das Konzept entwickelt hat, ob Adaptierungen nötig sind, ob es Veränderungen (z.B. bei Gesetzen, Steuern, Pensionskonto, Einkommen oder Zielen) gegeben hat und auch, ob es Optimierungsmöglichkeiten bei den bestehenden Verträgen gibt. Thomas hat bspw. eine Haushaltsversicherung, die nach drei Jahren erstmals um rd. 30% günstiger gemacht werden kann. Diese Ersparnis (bei besseren Leistungen!) wollen die beiden verständlicherweise lieber für ihre eigenen Ziele einsetzen und in Sparen umwidmen...

Sechs Jahre später haben die beiden geheiratet und möchten nun konkret das Projekt 'Wohnen' angehen, denn schön langsam denken sie an Kinder. Ihre Einkommen haben sich gut entwickelt, sie haben ihre Sparvorhaben bislang konsequent umgesetzt und mit steigenden Einkommen sukzessive erhöht. Zur Hochzeit haben sie großzügige Geschenke von Familie und Freunden bekommen und haben nach Rücksprache mit mir zur Leistbarkeit eine schöne große Wohnung in der Stadt und trotzdem im Grünen zum Kaufen im Auge. Ich erstelle mit ihnen gemeinsam ein grobes Finanzierungskonzept und nach ein paar Tagen kann ich den beiden einen Überblick über die besten Finanzierungsofferte am Markt präsentieren. Nach einer kurzen Besprechung können sie dem Verkäufer ein verbindliches Kaufangebot stellen, nach etwa ein bis zwei Wochen werden die Kreditunterlagen unterzeichnet und nach weiteren maximal zwei Wochen kann der Kauf über die Bühne gehen und Kathrin und Thomas ziehen um. Natürlich gilt es jetzt, das ursprüngliche Konzept anzupassen: Es sind neue Absicherungen nötig, die Sparraten werden reduziert und die rechnerischen Konsequenzen besprochen. Den beiden ist klar, dass auch während der Karenz weniger fürs Sparen übrig bleiben wird. Doch danach planen die beiden wieder mehr für ihre finanzielle Unabhängigkeit zu tun...


Honorar

 

Aktuell ist ​es leider noch nicht möglich, komplett mit provisionsfreien Verträgen zu arbeiten. Ein Teil meiner Vergütung besteht daher aus Provisionen (bei mir bekommst du wenigstens eine ordentliche Beratung und Betreuung dazu). Wo es geht (z.B. bei Investments) arbeite ich heute schon fast ausschließlich auf Basis von transparenten Servicegebühren. Sobald es sinnvoll möglich sein wird, auch provisionsfreie Produktlösungen anzubieten, werde ich das tun und meine Dienstleistung wahlweise auch auf 'Honorarbasis' anbieten...