Klimarelevante Initiativen
für die Finanzwirtschaft

 

Neben den Organisationen und Standards der UNO gibt es bedeutende Initiativen von Unternehmen der Finanzbranche, z.B. die folgenden zwei:


Climate Action 100+

Climate Action 100+ ist eine Initiative von Investoren, die die 100 größten Treibhausgasemittenten, die für über 2/3 der Emissionen verantwortlich sind, zu mehr Klimaschutz bringen möchte.
Unter ‚+‘ fallen weitere über 65 Unternehmen, die eine Schlüsselrolle in der Energiewende einnehmen.


Net Zero Asset Owners Alliance

Im September 2019 haben zwölf Versicherungen und Pensionskassen die Net Zero Asset Owners Alliance gegründet und sich damit u.a. verpflichtet, ihre Investmentportfolios (März 2021: 33 Mitglieder mit einem verwalteten Vermögen idHv. rd. $ 5,1 Bio.) bis 2050 auf netto Null Treibhausgasemissionen umzustellen.