Datenquellen

 

Datenquellen gehören bei der Investmentanalyse zu den kritischen Faktoren. Welchen Quellen kann man vertrauen? Wer betreibt die Datenquellen? Welche Methodik wird für Bewertungen verwendet? 

Jedes Analysehaus hat eigene Bewertungskriterien. Kurz: oft widersprechen sich die Datenquellen!

Hier eine Auswahl von Datenquellen der ZEPCON GmbH:

MSCI.png

Morgan Stanley Capital International berechnet zahlreiche Indizes dieser Welt, u.a. SRI-Indizes als Basis für zahlreiche nachhaltige ETFs. MSCI ist einer der wichtigsten Datenlieferanten mit eigenen ESG-(Risiko!-)Ratings und CO2-Berechnungen.

MountainView_Logo.png

stellt mit dem 'EDA' eine patentierte Kennzahl zur Verfügung, die Berechnungen und Vergleiche erheblich vereinfacht!

FNG_Logo.png

Das FNG stellt über das FNG-Siegel hinaus wertvolle Informationen zum Thema nachhaltige Geldanlage zur Verfügung.

YourSRI.png

yourSRI ist eine globale Reporting-Plattform, die weltweit Zugriff auf die Analyse von Fonds unter ESG- und CO2-relevanten Gesichtspunkten bietet.

EcoReporter.png

Deutsches Magazin für nachhaltige Geldanlagen mit eigenem Gütesiegel und großteils interessanten Testberichten

Globalance.png

Schweizerische (Privat-) Bank mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit als interessante Infoquelle mit eigener Vermögensverwaltung u. eigenen Fonds

sfs-logo_grey.png

Sustainalytics ist eine der wichtigsten und einflussreichsten internationalen Institutionen für Nachhaltigkeit mit tollen Reports und Studien (seit 2020 Mitglied der Morningstar-Familie…)

Moodys.png

Moody's hat 2019 Four Twenty Seven übernommen. Moody's ESG Sloutions ist spezialisiert auf die Berechnung und Veröffentlichung der ökonomischen Risken des Klimawandels

 

Diese Liste erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und gibt keinerlei Empfehlungen oder Priorisierungen wieder!